.Veranstaltungen

 

Von Mai 2003 bis August 2017 hielt der ehemalige Leiter des Heinrich-Schliemann-Museums Ankershagen, Dr. Reinhard Witte, an jedem ersten Sonntag im Monat jeweils 11:00 Uhr einen speziellen Vortrag zu Heinrich Schliemann bzw. zu den Kulturen, die dieser mit als erster erforschte. Aber auch andere Themen wurden von ihm in 168 Sonntagsvorträgen behandelt. Nach seinem Ausscheiden aus dem Amt beschloss der Vorstand der internationalen Heinrich-Schliemann-Gesellschaft, diese Tradition in seiner Regie in einer neuen Reihe mit wechselnden Referentinnen und Referenten fortzuführen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Bevorstehende Veranstaltungen:

07.01.2018 - 4. Sonntagsvortrag (neue Reihe):

Prof. Dr. Hellmut Rühle (Woggersin)

Persepolis und die Königsgräber der Achämeniden (Teil II)

04.02.2018 - 5. Sonntagsvortrag (neue Reihe):

Dr. Reinhard Witte (Waren-Müritz)
Auf Luthers Spuren. Eine Nachlese zum Reformationsjubiläum

04.03.2018 - 6. Sonntagsvortrag (neue Reihe):

Dr. Volker Probst (Leiter des Ernst-Barlach-Museums Güstrow)
Ernst Barlach und der 1. Weltkrieg

29.03.2018  14.00 Uhr Donnerstag   Eröffnung der Sonderausstellung

Heinrich-Alexander Stoll (1910 - 1977) - Sein Leben und Werk

08.04.2018 (2. Sonntag) - 7. Sonntagsvortrag (neue Reihe):
Wout Arentzen (Utrecht) und Dr. Wilfried Bölke (Ankershagen-Bocksee)
Die abenteuerliche Reise der Alexandrine Tinne in das unbekannte Afrika

06.05.2018 - 8. Sonntagsvortrag (neue Reihe):
Dr. des. Gunnar Sperveslage (Universität Köln)

Alte Kulturen der Welt - Ägypten und die Beziehungen zum Okzident und Orient

03.06.2018 - 9. Sonntagsvortrag (neue Reihe):

Dr. Reinhard Witte (Waren-Müritz).

Der 30-jährige Krieg (Beginn am 23. Mai 1618)

01.07.2018 - 10. Sonntagsvortrag (neue Reihe):
Dr. Kathrin Schade (Winckelmann-Museum Stendal)
Ringen um Wissen - Wickelmanns Weg von Stendal nach Rom

22.07.2018 - Griechisches Fest
10-18 Uhr auf dem Gelände des Museums

musikalische Umrahmung: Gruppe "Alexis Sorbas" (Berlin)

05.08.2018 - 11. Sonntagsvortrag (neue Reihe):
Dr. Stefanie Samida (Universität Heidelberg)

Die archäologischen Entdeckungen als Medienereignis - Heinrich Schliemann und seine Ausgrabungen im öffentlichen Diskurs 1870-1890, (Buchvorstellung)

07.09.2018 - 12. Sonntagsvortrag (neue Reihe) - um 14 Uhr:
Prof. Dr. Armin Jähne (Bernau)

'Russland, die Krim und der Westen

07.10.2018 - 13. Sonntagsvortrag (neue Reihe):
Sybille Galka (Ankershagen)
Das "schwarze Schaf" in der Familie Schliemann: Der griechische Sohn Agamemnon

04.11.2018 - 14. Sonntagsvortrag (neue Reihe):
Rainer Hilse (Ankershagen-Friedrichsfelde)

Als Schliemann in Kou-pa-kou war - Schliemanns Ostasienreise 

02.12.2018 - 15. Sonntagsvortrag (neue Reihe):
Prof. i. R. Dr. Klaus-Peter Johne (Berlin)

Schon ist die Elbe näher als der Rhein -Diskussion um Elbgrenze des Römischen Reiches